Rufen Sie uns an: 030.84 31 54 90

Yogareisen nach Bali

Bali – Insel der Götter

Yogareisen nach Bali – schon beim Anflug auf Bali verfällt man dem Zauber, den diese exotische Insel im Indischen Ozean zwischen Java und Lombok verbreitet. Weiße Strände, grüne terrassierte Reisfelder, tropischer Regenwald, von Lavalandschaft umgebene Vulkankrater und – diese außergewöhnliche Tempelarchitektur. Tausendfach in Stein gemeißeltes Zeugnis einer Spiritualität, die auch in hektischeren Momenten nie aus dem balinesischen Alltag wegzudenken ist. „Insel der Götter“ heißt es, und tatsächlich beginnt der Tag der mehrheitlich hinduistischen Bewohner selten, ohne eine kleine Opfergabe vor die Tür oder an einen anderen symbolischen Platz zu stellen. Zu Ehren der Götter, zur Besänftigung der Dämonen und zur Erdung des eigenen Selbstbewusstseins. Beste Voraussetzungen, um später den Touristen selbst in der Hauptsaison mit Gelassenheit und ungewöhnlicher Herzlichkeit zu begegnen.

Strand_Bali-915-270

Unsere Bali Yoga-Gruppenreisen bieten wir dennoch bewusst in der Nebensaison an, damit wir den traditionsreichen, spirituellen Charakter der Insel mit viel Muße, ohne übertriebene Geschäftigkeit und mit allen Sinnen erfahren können. Nicht zuletzt, um die Sinne zu schärfen und dem Exotischen mit gesteigerter Achtsamkeit zu begegnen, beginnen wir jeden Tag mit einer anregenden Yogapraxis am Morgen, bevor wir zu Ausflügen nach Ubud, ins künstlerisch-kulturelle Zentrum der Insel, nach Uluwatu, dem Meerestempel, der vor den Mächten des Bösen im Meer schützt, oder zur Trekking-Tour in der überwältigenden Berglandschaft von Munduk aufbrechen.
Ganz nebenbei wird der Besuch der Insel auch zum kulinarischen Streifzug durch authentische indonesische und balinesische Gerichte, durch scharfe Currys, internationale Küche und eine einmalige Auswahl an tropischen Früchten und Gemüsen. Sie werden Bali im wahrsten Sinne des Wortes fühlen, riechen und schmecken.

Unsere Yoga-Resorts
Die von uns persönlich ausgewählten Unterkünfte liegen abseits der touristischen Hochburgen, dennoch sind die entsprechenden Angebote beispielsweise in Ubud oder dem Strandort Nusa Dua leicht zu erreichen. Die Resorts, die wir im Westen und Norden Balis ausgesucht haben, sind wahre Oasen der Entspannung, wo Sie Massagen am Pool, im Garten oder am Meer genießen. Eine ideale Umgebung für abendliche Meditationen, Pranayamas und weitere beruhigende Yoga-Sessions. Und wenn Sie kurz vor der Dämmerung besonders aufmerksam sind und hören, wie ein Gecko sieben Mal seinen Namen ruft, nehmen Sie zu den fantastischen Eindrücken und der gestiegenen Gelassenheit auch noch eine legendäre Portion Glück mit nach Hause …